Bildungsmonitor 2014

Welches Bundesland hat das beste Bildungssystem?
Wer hat sich verschlechtert?

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) gibt aktuell einen Überblick, wo die Bundesländer beim Bildungscheck stehen.

Der Bildungsmonitor 2014 zeigt anhand übersichtlicher Grafiken und Tabellen das Bestandsranking der Bundesländer in absoluten Zahlen an. Interessante Pressemitteilungen, Studien und Factsheets stehen auf der Internetseite http://www.insm-bildungsmonitor.de/ zum Download bereit.

Die wichtigsten Informationen erhalten Sie hier im Überblick. Laut der Pressemitteilung vom 19. August 2014 des Bildungsmonitors 2014 gibt es eine neue Reihenfolge der Bundesländer mit dem Schwerpunkt auf deren Bildungssystem.

Sachsen bleibt vorne, das Saarland und Hamburg machen die größten Sprünge

Sachsen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg haben die leistungsfähigsten Bildungssysteme aller 16 Bundesländer. Gegenüber dem Vorjahr konnte das Saarland am deutlichsten zulegen. Starke Verbesserungen weisen auch Hamburg, Hessen und Brandenburg auf. Zu diesem Ergebnis kommt der Bildungsmonitor 2014. Die Vergleichsstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) bewertet anhand von 12 Handlungsfeldern und 93 Indikatoren, inwieweit die Bundesländer Bildungsarmut reduzieren, zur Fachkräftesicherung beitragen und Wachstumskräfte stärken. Der Bildungsmonitor wird in diesem Jahr zum elften Mal veröffentlicht.

Rangfolge und Punktwerte der Bundesländer im Bildungsmonitor 2012 

Land 

Gesamtergebnis*

Punkte (Rang)

2014

2013

2012

1. Sachsen 67,2 66,7 (1) 86,8 (1)
2. Thüringen 64,3 63,2 (2) 85,8 (2)
3. Bayern 59,6 58,2 (3) 74,2 (4)
4. Baden-Württemberg 57,5 56,9 (4) 81,8 (3)
5. Hamburg 52,5 49,1 (6) 72,7 (8)
6. Sachsen-Anhalt  51,0 49,9 (5)  72,7 (6)
7. Hessen 48,3 46,6 (9) 71,6 (9)
8. Mecklenburg-Vorpommern 48,2 48,7 (7) 71,4 (10)
9. Niedersachsen 48,1 46,6 (10)  72,7 (7)
10. Rheinland-Pfalz 48,0 47,5 (8) 71,1 (11)
11. Saarland 47,5 41,8 (15) 68,2 (14)
12. Schleswig-Holstein 44,7 43,9 (11) 66,3 (16)
13. Bremen 44,0 43,3 (12) 73,9 (5)
14. Brandenburg 43,8 41,9 (14) 70,2 (12)
15. Nordrhein-Westfalen 43,6 43,0 (13) 69,9 (13)
16. Berlin 40,9 39,3 (16) 66,4 (15)

Quelle: IW; Stand: 04.08.2012

*Alle Indikatoren werden auf einer Punkteskala (0–100) skaliert und sind somit vergleichbar. Die höchste Punktzahl beim Bestandsranking erhält das Bundesland, das insgesamt die höchste Punktzahl über alle 13 Handlungsfelder erreicht. Die im Bildungsmonitor 2014 dokumentierten Zahlen bilden überwiegend das Jahr 2012 oder 2013 ab. In erster Linie geht es bei diesem Ranking nicht um die Platzierung, sondern um die Dokumentation der Entwicklung. Die Auswahl der Indikatoren wird bei neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen oder Änderungen in den amtlichen Statistiken angepasst und die Punktwerte werden auf dieser Basis bis 2004 zurückgerechnet.

Quelle: http://www.insm-bildungsmonitor.de/

Kostenfrei und unverbindlich beraten lassen
Jetzt 0800 17 36 17 36 anrufen oder Formular senden