Nachhilfe gefragt – denn das Halbjahr ist rum!

Schlechte Noten auf dem Zwischenzeugnis?

München-Sendling. Es soll vorkommen, dass die erhofften guten Noten auf dem Zwischenzeugnis manchmal ausbleiben und die Enttäuschung sich nach dem Halbjahreszeugnis nicht nur bei Eltern, sondern auch bei den Schülern breitmacht. Jetzt gilt es sinnvoll zu reagieren. Schimpfen und Vorwürfe haben an dieser Stelle noch niemandem geholfen. Ganz im Gegenteil – Eltern sollten ganz souverän reagieren, wenn sie das schlechte Zeugnis ihrer Kinder überrascht.

Erst einmal ist das Halbjahreszeugnis in erster Linie eine Information über den aktuellen Zwischenstand der Schüler – hat also Orientierungsfunktion. Natürlich können eine oder im schlimmsten Fall mehrere schlechte Noten für den Schüler sehr demotivierend wirken. Doch sehen Sie es einmal aus der anderen Perspektive. Noch ist nichts verloren. Es ist nur eine Stufe in Richtung Ziel, wie zum Beispiel die Versetzung in die nächsthöhere Klassenstufe oder für den erwarteten Schulabschluss.

So reagieren Sie als Eltern sinnvoll auf ein schlechtes Halbjahreszeugnis

Bleiben Sie als Elternteil ruhig und gelassen. Reden Sie mit Ihrem Kind. Versuchen Sie zu verstehen und herauszufinden, was der Grund für die schlechte Beurteilung sein kann. Wütend werden und das Kind beschuldigen und erniedrigen, das nützt hier gar nichts. Auch ein Vergleich mit Nachbarn, Geschwistern, Freunden oder anderen Schülern ist nicht sinnvoll. Strafandrohungen, Hobbyentzug oder gar Hausarrest sind ebenso keine hilfreichen Mittel. Mit diesen Maßnahmen erreichen Sie eher genau das Gegenteil. Sehen Sie das Positive: Es liegt noch ein halbes Schuljahr vor Ihrem Kind und somit auch die Chance auf eine Verbesserung der Noten.

Mit Nachhilfe zu guten Noten

Nachhilfe kann hier Abhilfe schaffen. Unsere professionellen Nachhilfelehrer haben als Außenstehende einen ganz anderen Blick auf Ihr Kind. Gründe für schlechte Noten können vielfältig sein. Sind es die entstandenen Wissenslücken, die fehlende Motivation des Schülers, ein nicht optimales Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler, Angst oder fehlende Lerntechniken? Unsere Nachhilfelehrer kennen sich aus, nehmen sich Zeit für Ihr Kind und arbeiten ganz gezielt mit dem Schüler. Immerhin verbessern sich 88 Prozent unserer Nachhilfeschüler bereits nach sechs Monaten um mindestens eine Note.

Sie wünschen sich Nachhilfe für Ihr Kind und suchen ein Lernstudio ganz in Ihrer Nähe? Schauen Sie in unsere Studiosuche. Sie interessieren sich für die intensivste Form der Nachhilfe für Ihr Kind? Die Einzelnachhilfe kann entweder bei uns im Lernstudio oder bei Ihnen zur Hause stattfinden. Gerne kommen unsere professionellen Nachhilfelehrer auch zu Ihnen und unterrichten Ihr Kind in der Einzelnachhilfe in gewohnter Umgebung oder online.


Zurück zu den Tipps.

Kostenfrei und unverbindlich beraten lassen
Jetzt 089 74118610 anrufen oder Formular senden
Kostenlos informieren
089 74118610
Kostenfrei und unverbindlich beraten lassen
Jetzt 089 74118610 anrufen oder Formular senden